Kirche & Gemeinde


Ökumenische Marktmusik

Sonnabends um 12.15 Uhr - wechselnd im Dom und in St. Marien

Am 17. Februar startet wieder die "Ökumenische Marktmusik",  die wöchentliche Konzertreihe, die St. Marien und das Bistum Osnabrück in ökumenischer Zusammenarbeit gemeinsam veranstalten. Die Reihe knüpft an das Format der „Marktmatineen“ an und setzt in die Marktatmosphäre einen musikalischen Akzent.

Neben Organistinnen und Organisten aus Osnabrück sind sonnabends ab 12:15 Uhr für je eine halbe Stunde auch auswärtige Musikerinnen und Musiker zu hören. Diese Kurzkonzerte finden wechselnd in der Marienkirche und im Dom statt. 

Neben den Orgeln werden immer einmal wieder auch andere Instrumente wie Oboe, Posaune, Cello und Blockflöte im Mittelpunkt der Ökumenischen Marktmusik stehen.

Die Termine und Spielorte stehen nun bis zu 20.06. fest.

17.02. | Dom | Balthasar Baumgartner
24.02. | Marien | Carsten Zündorf
02.03. | Dom | Donatus Haus (Gütersloh)
09.03. | Marien | Regina und Markus Neumüller (Twistringen/HH)
16.03. | Dom | Christopher Skilton (Osnabrück)
23.03. | Marien | Konstantin Volostnov (Russland)
30.03. | KEINE | MARKTMUSIK
06.04. | Marien | Brian Radins (Osnabrück)
13.04. | Dom | Holger Brandt (Walsrode)
20.04. | Marien | Christian Joppich (Osnabrück)
27.04. | Dom | Dr. Gabriel Isenberg (Damme)
04.05. | KEINEMARKTMUSIK
11.05. | Marien | Carsten Zündorf (Osnabrück)
18.05. | Dom | Godehard Nadler (Osnabrück)
25.05. | Marien | Dominique Sauer (Osnabrück)
01.06. | Dom | Max Ciolek (Gesang, Pauke), Balthasar Baumgartner (Org)
08.06. | Dom | Maximilian Betz (Münster)
15.06. | Marien | Leonard Schick (Basel)
22.06. | Dom | Daniel Skibbe (Melle)
 
Der Eintritt ist zu allen Konzerten frei! Kollekten zum Erhalt der Reihe werden am Ausgang erbeten.





| ZURÜCK » |